Unterrichtsbedingungen

Unterrichtsbedingungen

Der Einstieg in einen der Kurse ist jederzeit möglich, wenn ein Platz frei ist.

Die Probezeit beträgt vier Wochen, die Mindestlaufzeit drei Monate.

Eine Kündigung ist mit der Frist von vier Wochen jeweils zu Ende Oktober, Januar, April und Juni möglich. Ausnahmen hiervon bedürfen der Absprache.

Während der Schulferien, an gesetzlichen Feiertagen und gängigen Brauchtumstagen findet kein Unterricht statt.

Es werden mindestens 35 Unterrichtseinheiten pro Jahr abgehalten. Die monatliche Pauschale hierfür beträgt 24,50 € Babykurs / 29,00 € Phase 1 und 2.

Geschwisterkinder erhalten einen Rabatt von 5 Euro. Regelmäßig mitgebrachte Begleitkindern werden ab dem Alter von einem Jahr mitberechnet.

Die Kursgebühr ist vorzugsweise per Dauerauftrag bis zur zweiten UE im Monat zu überweisen oder in bar mitzubringen.

Für das Zustandekommen ist eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Eltern-Kind-Paaren vorgesehen.

Eine Rückerstattung der Kursgebühr nach vorzeitigem Ausscheiden ist nicht möglich.

Der Ausfall von Unterricht soweit er durch die Lehrkraft veranlasst ist, wird außerhalb der normalen Kurstermine nachgeholt oder erstattet.

Von Eltern-Kind versäumte Unterrichtseinheiten gelten als gehalten.

Bei Unterrichtsausfall durch höhere Gewalt, Pandemien sowie öffentliche Verbote wird der Präsenzunterricht über Audio- und Videoaufnahmen fortgesetzt. Eine Rückzahlung der Kursgebühren findet in diesen Fällen nicht statt.

Sozial schwache Familien erhalten einen Rabatt von 20 % (ein entsprechender Nachweis muss
vorgelegt werden). Zusätzlich kann im Rahmen des Bildungspaketes vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Zuschuss beantragt werden.

Coronaschutzmaßnahmen und Hygieneregeln

  • Zur einfachen Rückverfolgbarkeit wird für jeden Kurs eine Teilnehmerliste mit Namen, Adresse und Telefonnummer geführt. Diese wird nach vier Wochen datenschutzkonform vernichtet.

  • Alle Personen müssen sich bei Betreten des Raumes die Hände desinfizieren oder gründlich, entsprechend den vorhandenen Hinweisen der BzgA, waschen.

  • In der jeweiligen WC-Einheit darf sich immer nur ein Elternteil mit Kind aufhalten. Es werden Papierhandtücher bereitgestellt und der Abfalleimer täglich geleert.

  • Entsprechend den Vorgaben für Kindergärten, haben die Erwachsenen einen Mindestabstand von 1,5m zueinander einzuhalten. Das gilt auch für Tanz- und Bewegungsspiele. Für die Kinder ist ein Abstandsgebot nicht einzuhalten.

  • Ist der Abstand von 1,5 m zwischen den Erwachsenen nicht einzuhalten, ist eine Nasen-Mund-Bedeckung zu tragen. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist für Kinder nicht umsetzbar.

  • Es gelten die allgemein bekannten Nies- und Hustenetikette, sowie die strikte Einhaltung der allgemein bekannten Hygieneregeln.

  • Bei Krankheitsanzeichen gilt die jeweils aktuelle „Offizielle Information Land NRW Krankheitssymptome“, die den Eltern zur Kenntnisnahme zugeschickt wird.

  • Jedes Teilnehmerpaar bringt eigene Kissen oder geeignete Unterlagen mit, um während des Unterrichts wie üblich auf dem Boden zu sitzen.

  • Jedes Teilnehmerpaar bringt sein eigenes Instrumentensäckchen zum gemeinsamen Musizieren mit.

  • Zusätzlich, leihweise zur Verfügung gestellte Tutti-Instrumente werden nach dem Unterricht von den Teilnehmern in einen bereitstehenden Eimer beim Ausgang geworfen und anschließend entsprechend gereinigt.

  • Da auf Grund der Raumgröße die für einen Chor vorgeschriebenen 7m² pro Teilnehmer (ein Kind mit Begleitperson), eingehalten werden können, kann von der Lehrkraft im normalen Umfang gesungen werde. Die Eltern dürfen unter Einhaltung der entsprechenden Abstände ebenfalls leise mitsingen.

  • Die Zeit zwischen zwei Kursen beträgt 30 Minuten, so dass die zweite Gruppe erst eintrifft, wenn die erste Gruppe bereits weg ist.

  • Nach jeder Gruppe findet eine 10 minütige Stoßlüftung statt.

  • Der Raum wird täglich nach der letzten Gruppe entsprechend dem Muster-Reinigungs- und Desinfektionsplan für Kinder und Jugendeinrichtungen der LZG NRW vom 29.05.20 mit besonderem Augenmerk auf Handkontaktflächen gereinigt.